Wissenswertes rund um die Bierkultur

Grabbeigaben

Im alten Ägypten wurde Bier als Arbeitslohn ausgegeben, gestaffelt nach Rang und sozialer Stellung - bis zu fünf Liter am Tag.

Wer im alten Ägypten starb, bekam Bier mit ins Grab. Wir wissen das, weil Krüge mit eingetrockneten Resten von Bier haufenweise in ägyptischen Gräbern gefunden wurden. Da das Bier im Grab nicht lange gereicht hätte, wurde auf Grabdenkmälern den Göttern nahegelegt, die Toten doch bitteschön alsbald an den Bier-Opfern teilhaben zu lassen, die allenthalben dargebracht wurden.

über QR-Code oder Direkteingabe in Deinen Browser: