Wissenswertes rund um die Bierkultur

Willybecher

Es gibt zwei Grundwahrheiten: 1. Bier schmeckt immer 2. Die Erde ist eine Kneipe.

Willybecher ist das Synonym für das deutsche Standardglas. Charakteristisch ist seine Form:
Unten schmal wird er zur Mitte etwas dickbäuchiger,
um oben wieder zu einer Öffnung mit kleinerem Durchmesser zusammenzulaufen. Der Willybecher
wird in den Größen 0,2 l, 0,25 l, 0,3 l, 0,4 l und 0,5 l hergestellt, ein 1954 von Ruhrglas entwickeltes Massenglas.

Seinen Namen verdankt er seinem Erfinder Willy Steinmeier, damals Vertriebsleiter bei der Glaswerke Ruhrglas AG. Er hat dem Willybecher zu seiner dezenten Form verholfen. Pro Jahr wird das Glas seit 1954 immer noch bis zu zehn Millionen Mal verkauft.

über QR-Code oder Direkteingabe in Deinen Browser: